InterMaxGroup

Es kommt halt doch auf die Größe an

Social Media sollte die Welt und die Kommunikation einfacher machen. Sogar Marketing sollte damit ganz leicht werden. Und in vielen Bereichen ist das auch wirklich so. Da hat Social Media Türen geöffnet, von denen man vorher noch nicht einmal geträumt hat. Aber wo die Sonne scheint, gibt es auch Schatten. Dazu zählen auf jeden Fall die vielen verschiedenen Bild-Formate, die für unterschiedliche Networks notwendig sind und die sich gefühlt alle paar Wochen ändern.

Okay, ganz so schlimm ist es zum Glück noch nicht, aber warum Profilbilder und Titelbilder überall unterschiedliche Größen haben müssen, müssen wir wohl alle nicht wirklich verstehen, oder? Da wir an der Tatsache an sich nichts ändern können und neben den Maßen ja auch andere Details wie Dateigrößen und Format der Grafiken eine Rolle spielen, bleibt uns eh nur eine Möglichkeit: Alles notieren! Genau diese Arbeit musst Du Dir allerdings nicht selbst machen, das haben andere schon getan.

Matt Banner von Onblastblog.com war beispielsweise so fleissig und hat alle relevanten Bildgrößen für die gängigsten Social Networks in einer tollen Infografik zusammengefasst. Das haben aber auch andere vor und nach ihm schon getan. Besonders an Matts Cheat Sheet ist jedoch, dass er noch viele weitere nützliche Infos enthält, wie beispielsweise Tastaturkürzel zur einfacheren Benutzung der Networks und auch die besten Zeiten für Postings und einiges mehr. Somit gibt Dir die Grafik auf einen Blick gleich die wichtigsten Informationen zu dem jeweiligen Netzwerk und Du kannst es dann noch besser für Dein Marketing nutzen.

Hier findest Du die tolle Infografik

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.