InterMaxGroup

Mit E-Mails das Weihnachtsgeschäft anheizen!

Mit dem Winter beginnt auch eine sehr umsatzstarke Zeit im Dating-Bereich. Vor Weihnachten sind die einsamen Herzen auf der Suche nach Kontakten, zum Jahresanfang haben viele gute Vorsätze und dazu gehört auch oft ein aufregenderes Liebes- und Sexleben. Die nächsten zwei Monate werden also richtig spannend und wer es gut angeht, kann seine Umsätze wirklich massiv steigern. Neben dem Kauf von Traffic und anderen Werbemaßnahmen kann vor allem das E-Mail Marketing für großen Erfolg sorgen!

Wie wichtig ein gutes E-Mail Marketing ist, brauchen wir wohl nicht mehr erwähnen. Deshalb starten wir auch gleich mit Tipps, die Du vor allem (aber nicht nur) in den nächsten beiden Monaten umsetzen solltest:

1. Baue Deine E-Mail Liste aus
Setze den Fokus nicht nur darauf, das Beste aus der bestehenden Liste heraus zu holen, sondern erweitere sie auch. Biete einen Anreiz zur Eintragung in den Newsletter (z. B. ein kleines E-Book, ein Video oder ähnliches – gerade zum Dating gibt es da viele Möglichkeiten) und nutze PopUps etc. um die Zahl der Eintragungen zu optimieren.

2. Personalisiere Deine E-Mails
Frage bei der Eintragung in die E-Mail Liste den Vornamen mit ab und setze ihn auch in der Anrede ein. Das schafft eine andere Ebene und weckt mehr Interesse.

3. Setze auch Text-Mails ein
Auch wenn Bilder mehr als Worte sagen, so kommen Text-Mails doch zwischendurch besser an und erzielen oft höhere Conversionrates. Sie lassen sich gut als „persönliche Mail“ aufbauen und der Empfänger kann sie auch problemlos im Büro öffnen.

4. Schreibe bessere Betreffs
Der Betreff ist der wichtigste Punkt der E-Mail. Überzeugt dieser nicht, wandert die Mail ungelesen in den Papierkorb oder wird vielleicht auch gleich als Spam markiert. Der Betreff darf ruhig reißerisch sein – Hauptsache die Mail wird geöffnet.

5. Verwende lustige bzw. ungewöhnliche Absender-Namen
Viele E-Mails werden mit dem Domain-Namen oder ähnlich langweiligem als Absender verwendet. Der Empfänger erkennt auf den ersten Blick, worum es sich handelt und klickt es weg. Bekommt er eine Mail von Rudi Rüssel, wird aber die Neugierde siegen.

6. Beziehe Dich auf aktuelle Anlässe
Ob das Date für den 3. Advent in Aussicht gestellt wird oder man am 2. Weihnachtstag endlich dem Fest-Trubel entfliehen sollte… Beziehe Dich in Betreffs und Mails auf Anlässe. Das bindet den Empfänger gleich noch ein Stück weiter, ist persönlicher und für ihn greifbar.

Natürlich kann man noch vieles andere besser machen beim E-Mail Marketing – aber mit diesen Tipps bist Du fürs Erste gut bedient und vielen anderen Mail-Versendern weit voraus.

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.