InterMaxGroup

DSGVO ein Gewinn fürs E-Mail Marketing?

Als im letzten Jahr die DSGVO in Kraft trat, waren Marketer vor allem in Bezug auf das E-Mail Marketing in Sorge. Listen mussten bereinigt werden und das Hinzugewinnen neuer Kontakte wurde erschwert. Viele erklärten damals das E-Mail Marketing für tot und suchten schon nach Alternativen für den beliebten Marketing Kanal. Und wie sieht es heute aus, mehr als ein Jahr nach der Umstellung?

Das E-Mail Marketing hat von der Einführung der DSGVO eher profitiert als das es Schaden genommen hat. Das lässt sich jedenfalls aus dem Marketing Benchmark Report 2019 erkennen, der Insights für das Online-Marketing liefert. Dort ist auch zu sehen, dass sich die Klickrate in den letzten fünf Jahren stetig um 14 Prozent und die Öffnungsrate sogar um 19 Prozent gesteigert hat. Der befürchtete Einbruch in den Zahlen ist also nicht eingetreten. Die Firma Acoustic, die den Benchmark Report veröffentlicht, findet auch gute Gründe für die positiven Zahlen. So gehen sie davon aus, dass seit der DSGVO die Zielgruppe viel besser angesprochen wird und die Listen auch besser gepflegt sind. Nachdem viele bereinigt werden mussten, sind jetzt nur noch die dabei, die wirklich Interesse haben. Es ging also weg von der Quantität und hin zur Qualität.

Überraschend beim Report ist allerdings, dass Mobile rückläufig ist. Die E-Mails wurde auf mobilen Endgeräten im Vorjahr noch von 49 Prozent der User geöffnet, in diesem Jahr sind des nur noch 44 Prozent. Im Gegenzug konnte der Anteil der Desktop-Nutzung von 33 auf 40 Prozent steigen. Und auch interessant: Push-Benachrichtigungen bei schlechte Öffnungsraten – E-Mails, die konventionell im Posteingang landen, werden häufiger geöffnet. Das spricht eigentlich gegen viele Tipps von Marketing-Experten, wobei hier sicherlich auch noch bei den verschiedenen Branchen und angesprochenen Zielgruppen unterschieden werden muss. Spannend sind die Zahlen aber allemal! Genau wie andere Zahlen und Erkenntnisse, die aus dem Report hervorgehen. Dieser kann übrigens kostenlos angefordert werden, wenn man ein paar Informationen über sich heraus gibt.

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.