InterMaxGroup

3 Tipps für wirksame A/B Test

Dass A/B Tests wichtig sind, brauchen wir heute hoffentlich niemandem mehr erklären. Nur mit ihnen lassen sich Schwachstellen auf einer Website entdecken und optimieren. Dabei kommt es aber auch immer wieder zu Fehlern, die dann zu falschen Ergebnissen führen und somit auch falsche Optimierungen nach sich ziehen. Macht man es jedoch richtig, erhält man wichtige Informationen, die den Erfolg einer Website merklich erhöhen können. Doch worauf kommt es nun bei A/B Tests an? Wie sollte man vorgehen, um gut Ergebnisse zu erzielen?

Zum Start einfach bleiben
Oftmals ist der Enthusiasmus groß, wenn es an A/B Tests geht und viele sind von den Möglichkeiten, die damit eröffnet werden, so begeistert, dass sie gleich auf komplizierte Prozesse gehen und dort mit den ersten Tests ansetzen. Das kann funktionieren, besser ist es jedoch, am Anfang mit einfachen Tests zu starten. So kann man sich Schritt vor Schritt weiter vorarbeiten und wichtige Erfahrungen sammeln, die für kompliziertere Tests notwendig sind.

Wissen, warum man etwas testet
Es gibt viele Gründe, warum bestimmte A/B Tests auf einer Website durchgeführt werden. Wichtig ist daher, seinen eigenen zu kennen – und der basiert hoffentlich nicht nur darauf, dass irgendwo zu lesen, war, dass ein Test von diesem oder jenem ganz vernünftig wäre. Tests sollten immer auf Analysen und Daten beruhen – ansonsten ist es schwer, eine Verbesserung zu erzielen.

Roadmap aufstellen und nutzen
Etwas testen, schnell etwas ändern und weiter geht’s? So führen leider noch viel zu viele Website-Betreiber ihre A/B Tests durch. Bei dieser Vorgehensweise fehlen jedoch einige wichtige Zwischenschritte. Besser ist es, erst einmal Daten zu erheben, daraus einen Grund für den Test zu ermitteln und ein Ziel festzulegen (Traffic, Conversion etc.). Erst dann geht es ans Testen und auch ans Umsetzen der Learnings. Ist man damit fertig, geht es wieder von vorne los.

Mit diesen Tipps lässt sich schon viel erreichen und so mancher A/B Test wird zukünftig zu besseren Ergebnissen führen, weil ganz einfach eine Planung und Zielsetzung dahinter steht. Werden dann A/B Tests auch noch nicht nur als einmalige Maßnahme, sondern als permanente Aufgabe für Websites angesehen, lassen sich wirklich hervorragende Ergebnisse erzielen, die dann natürlich auch zu besseren Umsätzen führen.

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.