InterMaxGroup

Google Core-Update sorgt für nervöse Webmaster

Am Sonntag gab es bei Google eine Premiere, mit der wohl niemand jemals gerechnet hatte: Auf Twitter wurde ein Google Core-Update vorab angekündigt! Dazu gab man noch die Infos heraus, dass das June 2019 Core Update am Montag starten würde, es jedoch einige Tage dauert, bis die Auswirkungen auch überall ankommen. Was genau beim Update passieren wird, wurde allerdings nicht gesagt – und das mach wiederum viele Webmaster nervös, wissen sie doch nicht, ob sie als Gewinner oder Verlierer aus den Neuerungen hervor gehen.

Google versucht hingegen für Ruhe zu sorgen und beschreibt die Vorankündigung als Reaktion auf den Wunsch nach mehr Transparenz, der immer wieder an sie heran getragen wird. Außerdem wollten sie damit den Nachfragen, die definitiv bei Veränderungen gestellt werde, zuvorkommen. Es wurde jedoch auch betont, dass Webmaster nichts tun sollten, wenn es in den nächsten Tagen zu Veränderungen beim Traffic kommt. Wer voreilig Schlüsse zieht oder reagiert, tut sich eventuell keinen Gefallen damit. Vielmehr soll es etwas sieben bis zehn Tage brauchen, bis das Update überall durch ist. In diesem Zeitraum wird also auch eine Platzierung nicht unbedingt beständig sein und es kann sich immer noch zum Positiven aber auch zum Negativen verändern. Gerade wenn man nach Ende des Updates schlechtere Positionen in den SERPs und somit auch weniger Traffic feststellt, muss das laut Google nicht darauf hinweisen, dass man etwas verkehrt gemacht hat. Es kann auch einfach sein, dass Mitbewerber, die bisher schlechter gerankt haben, nun aufgrund von durchgeführten Verbesserungen neu bewertet werden und besser Ergebnisse erzielen.

Natürlich versuchen sich erste SEOs trotzdem schon an Analysen, die wohl eher einem Blick in die Glaskugel entsprechen. Es wird nach Veränderungen Ausschau gehalten und versucht herauszufinden, warum Websites Traffic verlieren oder auch dazu gewinnen. Dabei handelt es sich allerdings wirklich nur um Spekulationen und es bleibt nichts anderes zu tun als abzuwarten, bis das Core Update wirklich durch ist und Ruhe in den SERPs einkehrt. Dann macht eine Auswertung natürlich Sinn und dann ist es auch richtig, zu reagieren.

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.