InterMaxGroup

Search Console gibt jetzt Infos zum Page Speed

Der Page Speed ist schon seit einiger Zeit ein nicht unwesentlicher Faktor in der Suchmaschinenoptimierung. Je schneller eine Seite lädt, desto besser ist es für den Besucher und das belohnt Google dann natürlich auch. Gerade in Zeiten, wo viele mobil auf Internetseiten zugreifen, ist die Geschwindigkeit ein wichtiger Erfolgsfaktor. Nicht gepasst hat da, dass dieses Thema in der Search Console bisher nicht wirklich eine Rolle spielte. Google kündigte zwar schon im Mai 2019 an, dass auch ein Page Speed Report in die Search Console integriert werden sollte, doch es blieb bisher bei der Ankündigung.

Nun lässt man den Worten endlich Taten folgen und derzeit wird die Funktion eines Page Speed Reports für alle Seitenbetreiber ausgerollt. Google bezeichnet diese Funktion zwar derzeit noch als „experimentell“, aber es lassen sich doch Rückschlüsse ziehen, wo es eventuell Potential für Verbesserungen gibt. Besonders positiv: Beim Page Speed Report wird zwischen Desktop- und Mobile-Variante unterschieden, es sind also im Endeffekt zwei Reports, die aufgerufen werden können. Mit einem Balkendiagramm kann man sich anzeigen lassen, ob die Ladezeit langsam, moderat oder auch schnell ist und darunter gibt es auch gleich weitere infos zu den Schwachstellen, damit es leichter ist, an diesen zu arbeiten.

Sehr positiv ist hier anzumerken, dass die Daten nicht über irgendeine Simulation oder automatische Messung generiert werden, sondern direkt aus dem Chrome User Experience Report stammen. Es sind also echte Daten, bei denen User die Zustimmung gegeben haben, dass diese an Google übermittelt werden. Der Report ist somit authentisch und sollte wirklich im Auge behalten werden. In Zukunft soll diese Page Speed Auswertung in der Search Console noch weiter verbessert werden. Google holt sich dafür auch Feedback von den Webmastern ein und hat eigens dafür ein Forum eingerichtet, in dem Probleme und Wünsche für weitere Features gesammelt werden.

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.