InterMaxGroup

A/B-Tests als Erfolgsfaktor

Ohne Tests läuft heute gar nichts mehr. Die Besucher sind anspruchsvoll und bekommen tagtäglich so viele Angebote und optische Reize zu sehen, dass es immer schwieriger wird, die Aufmerksamkeit zu erregen und dann sogar noch einen Lead zu erzielen. Schon eine Headline, die Position eines Buttons oder die Farbe einer Grafik kann für große Unterschiede sorgen und somit hört das Testen eigentlich nie auf, denn besser geht schließlich immer.

Wenn wir an die frühen 2000er Jahre zurückdenken, müssen wir doch immer etwas wehmütig lächeln. Zu dieser Zeit reichte es aus ein paar Bilder und blinkende Button als Design zu erstellen. Die User waren davon begeistert und kauften. Heute sieht das schon ganz anders aus. Um Besucher zu Kunden zu machen, muss man sich weitaus mehr einfallen lassen. Und glaubt man dann, dass das Design fertig ist, fängt die eigentliche Arbeit erst an. Mit A/B-Tests wird dann Anordnung der Grafiken, Call-to-Actions, Navigation und mehr getestet – immer mit dem Ziel, die besten Conversions zu erzielen.

Diese Tests sind jedoch nicht nur auf die Websites beschränkt, sondern auch auf jegliche Werbemittel, das E-Mail Marketing und natürlich auch die Mitgliederbereiche. Und funktioniert es für ein Land gut, ist die Frage, was in einem anderen Land vielleicht noch besser funktioniert – denn auch hier machen sich kulturelle Unterschiede bemerkbar. Somit ist das Durchführen von A/B-Tests eines der wichtigsten Erfolgs-Tools bei imaXcash! Wir testen stetig alles, was wir unseren Partnern und somit auch den Kunden anbieten. Und bevor es etwas Neues gibt, wird das auch intern auf Herz und Nieren geprüft und erst freigegeben, wenn die Conversionrate unseren Ansprüchen genügt.

Somit ist imaXcash mit allen Angeboten und Werbemitteln ständig in Bewegung und oftmals ändern sich nur ganz kleine Dinge, die Außenstehenden gar nicht auffallen – sich aber in besseren Umsätzen zeigen. Diese Technik wird übrigens von so ziemlich jedem Unternehmen angewendet. Nur so ist eine Weiterentwicklung möglich und nur so können wir dafür sorgen, dass du auch zukünftig noch gute Umsätze mit unseren Produkten machen kannst.

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.